Rollierender Blackout

Ein "Rollierender Blackout" (engl. Rolling Blackout) ist eine Ma├čnahme der Stromnetzbetreiber zur Rationierung von Strom in Zeiten, in denen nicht gen├╝gend Strom erzeugt werden kann, so dass die Nachfrage nach Strom nicht gedeckt werden kann.

Da mit Zuge der "Energiewende" immer mehr zuverl├Ąssige, regelbare Kraftwerke stillgelegt und durch unzuverl├Ąssige, volatile Stromerzeuger wie Wind- und Solarenergieanlagen ersetzt werden, werden Rollierende Blackouts immer h├Ąufiger notwendig.

Beim Rollierenden Blackout handelt es sich um eine Schutzma├čnahme. Sie wird vorgenommen, wenn ein Nachfrage├╝berhang besteht, der nicht gedeckt werden kann. Dann beschlie├čt der Netzbetreiber, verschiedene Gebiete des Stromnetzes abwechselnd "abzuschalten" (z. B. Sektor 1 hat von 0 bis 2 Uhr keinen Strom, Sektor 2 von 2 bis 4 Uhr usw.). Es ist eine geplante und angek├╝ndigte Ma├čnahme, die mehrere Stunden oder auch mehrere Tage dauern kann.

Der inzwischen vorgesehene ├ťbergang von einer gesicherten Stromversorgung in eine "StromMangelWirtschaft" in Deutschland und in Europa mit regelm├Ą├čigen l├Ąngeren Stromausf├Ąllen hat erhebliche wirtschaftliche Auswirkungen, weil das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben so durch st├Ąndige Unterbrechungen massiv beeintr├Ąchtigt wird.

In der Wirtschaft f├╝hren Rollierende Blackouts zu regelm├Ą├čigen Produktionsunterbrechungen, somit zur Verteuerung der Produktion und zu einer verringerten Wettbewerbsf├Ąhigkeit.

Rollierende Blackouts sind somit Kennzeichen einer "angebots-orientierten Stromversorgung", bei der Strom nur dann "aus der Steckdose kommt", wenn volatile Erzeuger wie Wind- und Solaranlagen gen├╝gend Strom erzeugen k├Ânnen, im Unterschied zu der nachfrage-orientierten Stromerzeugung, in der eine beliebig hohe Stromnachfrage jederzeit zuverl├Ąssig gedeckt wird.

Eine hochgradig zuverl├Ąssige Stromversorgung ist eine ganz wesentliche Grundlage f├╝r den Erfolg von Industriestaaten und ganz wesentliche Grundlage f├╝r Wohlstand und Sicherheit. Stromunterbrechungen sind Kennzeichen von Entwicklungs- und Schwellenl├Ąndern.

Der Weg in eine StromMangelWirtschaft mit Rollierenden Blackouts im Zuge der Energiewende bedroht den Wohlstand, die Freiheit und die Sicherheit Europas und andere Teile der Welt.

 

 

 
 


Warning: foreach() argument must be of type array|object, bool given in /srv/www/htdocs/akademiebergstrasse/www.akademie-bergstrasse.de/lex_seite.php on line 247

 
 

Unterstützen

Wenn Sie die Arbeit der Akademie Bergstraße gut und wichtig finden, dann freuen wir uns über Ihre Unterstützung in Form einer Spende.

 

 

Henrik Paulitz: StromMangelWirtschaft

Henrik Paulitz
StromMangelWirtschaft
Taschenbuch, Farbdruck
Akademie Bergstraße, 2020
4. Aufl. 2021

Henrik Paulitz: Kriegsmacht Deutschland?

Henrik Paulitz
Kriegsmacht Deutschland?
Buch, DIN A4 Farbdruck
Akademie Bergstraße, 2018

 

Henrik Paulitz: Anleitung gegen den Krieg

Henrik Paulitz
Anleitung gegen den Krieg
Taschenbuch
Akademie Bergstraße, 2016
3. Aufl. 2019