Analysen & Empfehlungen

SPD, Grüne und FDP für Neubau von Gaskraftwerken (Okt. 2021)

Brisantes Papier - Zieht die Notbremse - Laufzeitverlaengerungen Atomkraftwerke (Okt. 2021)

Live-Übertragungen von Anhörungen emeritierter Professoren (Sept. 2021)

Verrat an der Geschäftsgrundlage der Energiewende (Sept. 2021)

Rechnen DIW-Wirtschaftsforscher bei Energiewende mit Deindustrialisierung? (Juli 2021)

Öffentlich-rechtlicher Rundfunk wie in guten alten Zeiten (Juni 2021)

Warum schweigen Umweltministerien und Atomkraftgegner zum islamistischen Terror? (Juni 2021)

100 % Erneuerbare Energien bis 2030? (Juni 2021)

Globale Klimadiktatur? - Offener Brief an Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (Mai 2021)

"Bei der Stromversorgung spielt die Regierung Russisches Roulette" (April 2021)

Corona-Politik, CO2-Reduktion und ein neues Umwelt-Regelwerk der Europäischen Union (April 2021)

Corona-Massnahmen und CO2-Reduktion (April 2021)

Prof. Quaschning - Das Wasserstoff-Versprechen wird nicht aufgehen (März 2021)

2021 - Jahr der Entscheidungen? (Feb. 2021)

Jährlich 2000 Euro Strom-Grundkosten für ein Elektroauto? (Feb. 2021)

Elektroautos - Individualverkehr nur noch für Reiche? (Dez. 2020)

Solarwirtschaft warnt vor gigantischer Stromlücke - Debatte unausweichlich (Dez. 2020)

Deutsche Bank Research spricht von Öko-Diktatur (Dez. 2020)

Stromversorgung in Deutschland akut gefährdet (Dez. 2020)

Akademie Bergstraße warnt vor StromMangelWirtschaft (Nov. 2020)

Der Nahe Osten und ein getöteter General (Jan. 2020)

Geht mit dem Jahr 2019 eine Phase der Stabilität in diesem Land zu Ende? (Dez. 2019)

Empörung in Sekundenschnelle (Dez. 2019)

Bundespräsident sorgt sich um Demokratie (Okt. 2019)

Saudi-Arabien - Angriff auf ein globales Energie-Überangebot (Sept. 2019)

Das wird nicht mehr demokratisch geschehen (Juni 2019)

Vertrag zur Bewahrung des Friedens (Juni 2019)

Weltordnungsarmee (Juni 2019)

Bundeswehr wird stärkste europäische Armee (März. 2019)

Aufstieg und Niedergang von Imperien (Dez. 2018)

ZDF berichtet Über Kriegsziele (Dez. 2018)

Erneuerung von (Volks-)Parteien (Nov. 2018)

Framing macht das Töten in Idlib "unsichtbar" (Sept. 2018)

Bevorstehender "Sieg" in Syrien (Aug. 2018)

Kriegs-Vorbereitungen nach Bundestagswahl (Sept. 2017)

Kampf gegen Zivilisten in Mossul (Juli 2017)

Vertrag zur Bewahrung des Friedens (Feb. 2017)

Trump und der Weg Deutschlands zur Weltordnungsmacht (Nov. 2016)

NATO sieht Energie-Konflikt ursächlich fÜr Ukraine-Krieg und Krim-Krise (Juli 2016)

Syrien

Die verhinderte Erdgas-Macht

In einer aktuellen Analyse des einflussreichen Think Tanks "Chatham House" vom Juni 2015 hei√üt es, eine sinnvolle Beurteilung der Syrienkrise sei nur unter Ber√ľcksichtigung des √∂konomischen Kontextes m√∂glich. Es geht in dem umfangreichen ‚ÄěResearch Paper‚Äú in erster Linie um die Entwicklungen des √Ėl- und Gassektors vor und w√§hrend des Syrienkrieges (LP21, 32/2015).

Reichtum und Fluch der Energievorkommen

Griechenland und die Ressourcenkontrolle im östlichen Mittelmeer

Griechenland k√∂nnte offenbar ‚Äď ebenso wie viele andere Staaten im √∂stlichen Mittelmeer ‚Äď gro√üe Mengen √Ėl und Gas f√∂rdern. Die Rede ist von einem ‚Äěneuen Persischen Golf‚Äú. Doch das Thema ist nicht wirklich neu. Schon seit vielen Jahrzehnten kommt es immer wieder zu Ank√ľndigungen zur Vergabe von F√∂rder-Konzessionen, nicht aber zur Energiegewinnung im gro√üen Stil.Offenbar soll das so sein (LP21, 31/2015).

Kriegstreiber Energiekonzerne?

Energiewirtschaftliche Weichenstellungen im Ukraine-Krieg

Der Ukraine-Krieg und die Krim-Krise werden vielfach als Folge eines neu entstandenen Ost-West-Konflikts interpretiert. Analysiert man die energiewirtschaftlichen Aspekte dieser Geschehnisse, so ist festzustellen: Von dem gewaltsam herbeigef√ľhrten Regime-Wechsel, der Krim-Krise und dem Krieg in der Ostukraine profitieren transnationale Konzerne in Ost und West. Die Menschen in der Ukraine haben das Nachsehen (LP21, 30/2015).

 

 

Erdölförderung