Afghanistan

Afghanistan, offiziell Islamische Republik Afghanistan, ist ein Binnenstaat in Zentralasien mit sch√§tzungsweise 32 Millionen Einwohnern. Das Land grenzt an Turkmenistan, Tadschikistan, Usbekistan (im Norden), China und Pakistan (im Osten und S√ľden), sowie an den Iran (im Westen).

Bevölkerung

Rund 80% der Bevölkerung Afghanistans leben auf dem Land, 20% in den Städten. Größere Städte sind Kabul, Kandahar, Mazar-e-Scharif, Herat, Dschalalabad und Kunduz.

Die Analphabetenquote liegt in l√§ndlichen Regionen bei durchschnittlich 90%. Afghanistan verzeichnet au√üerdem vor allem wegen der Defizite auf dem Land immer noch die weltweit h√∂chste M√ľttersterblichkeit mit √ľber 2 Todesf√§llen pro 100 Geburten. 20% der Kinder werden keine 5 Jahre alt. Die Lebenserwartung liegt bei etwa 45 Jahren.

Wirtschaft

80% der Bevölkerung sind im landwirtschaftlichen Bereich tätig. Industrieproduktion ist kaum vorhanden.

80 - 90% der wirtschaftlichen Aktivit√§ten liegen im informellen und im "illegalen" Sektor, insbesondere in der Opiumproduktion. Die afghanische Drogenwirtschaft hat einen Weltmarkanteil am Opium- und Heroinhandel von √ľber 90%.

Literatur / Quellen

Auswärtiges Amt

Internationaler Währungsfonds (IWF)

United Nations Office on Drugs and Crime (UNODC)

 

 

 
 

 
 

Bitte Spenden Sie!

Für unsere aktuellen Arbeiten zum Thema Versorgungssicherheit und für unser
Forschungsprojekt:

Atlas der Kriege und Ressourcenkonflikte

 

 

Henrik Paulitz: StromMangelWirtschaft

Henrik Paulitz
StromMangelWirtschaft
Taschenbuch, Farbdruck
Akademie Bergstraße, 2020

 

Henrik Paulitz: Kriegsmacht Deutschland?

Henrik Paulitz
Kriegsmacht Deutschland?
Buch, DIN A4 Farbdruck
Akademie Bergstraße, 2018

 

Henrik Paulitz: Anleitung gegen den Krieg

Henrik Paulitz
Anleitung gegen den Krieg
Taschenbuch
Akademie Bergstraße, 2016
2. Aufl. 2017, 3. Aufl. 2019