Strompreise

Einer der gr├Â├čten Irrt├╝mer unserer Zeit besteht in der Annahme, dass eine kosteng├╝nstige Stromerzeugung zu niedrigen Strompreisen f├╝r die Verbraucher f├╝hren w├╝rde. Die gro├čen Energiekonzerne machen sich dabei den Umstand zunutze, dass die meisten Menschen "Kosten" mit "Preisen" gleichsetzen.

Tats├Ąchlich aber besteht das "Gesch├Ąftsmodell" der Stromkonzerne darin, den aufgrund von staatlichen Privilegien g├╝nstig erzeugten Strom (Kosten) zu weit ├╝berh├Âhten Preisen an die Bev├Âlkerung und an kleinere Unternehmen zu verkaufen. Dadurch werden extrem hohe Gewinnspannen (Profitraten) realisiert.

 

 

 
 

Energie | Energiepolitik

 
 

Bitte Spenden Sie!

Für unsere aktuellen Arbeiten zum Thema Versorgungssicherheit und für unser
Forschungsprojekt:

Atlas der Kriege und Ressourcenkonflikte

 

 

Henrik Paulitz: StromMangelWirtschaft

Henrik Paulitz
StromMangelWirtschaft
Taschenbuch, Farbdruck
Akademie Bergstraße, 2020

 

Henrik Paulitz: Kriegsmacht Deutschland?

Henrik Paulitz
Kriegsmacht Deutschland?
Buch, DIN A4 Farbdruck
Akademie Bergstraße, 2018

 

Henrik Paulitz: Anleitung gegen den Krieg

Henrik Paulitz
Anleitung gegen den Krieg
Taschenbuch
Akademie Bergstraße, 2016
2. Aufl. 2017, 3. Aufl. 2019