├ľlpreis

Der Roh├Âlpreis (kurz: ├ľlpreis) ist einer der wichtigsten Parameter der Weltwirtschaft. Der ├ľlpreis ist mitbestimmend f├╝r den Umsatz der f├╝hrenden, transnationalen ├ľlkonzerne.

Die ├ľlpreise orientieren sich an den Kursen der internationalen ├ľlb├Ârsen New York Mercantile Exchange (NYMEX), ICE Futures in London, Rotterdam (ARA), Chicago (CBoT), Shanghai (SHFE) und der Singapore Exchange (SGX). Die wichtigsten Roh├Âlsorten, an denen der Trend des ├ľlpreises festgemacht wird, sind "Brent" f├╝r Europa und "WTI" f├╝r Nordamerika.

Krisen, Konflikte und Kriege in ├ľlf├Ârderl├Ąndern haben immer wieder einen massiven Einfluss auf den ├ľlpreis. Da Kriege vielfach der Ressourcenkontrolle dienen, d.h. zu einer k├╝nstlichen Verknappung des Energie-Angebots f├╝hren, tragen sie zur Stabilisierung der Energiepreise auf hohem Niveau bei. Davon profitieren die gro├čen Energiekonzerne und die mit ihnen verbundenen Bankh├Ąuser.

 

 

 
 

Energie | Energiepolitik

Heizungs-Verbote

 
 

Bitte Spenden Sie!

Für unsere aktuellen Arbeiten zum Thema Versorgungssicherheit und für unser
Forschungsprojekt:

Atlas der Kriege und Ressourcenkonflikte

 

 

Henrik Paulitz: StromMangelWirtschaft

Henrik Paulitz
StromMangelWirtschaft
Taschenbuch, Farbdruck
Akademie Bergstraße, 2020

 

Henrik Paulitz: Kriegsmacht Deutschland?

Henrik Paulitz
Kriegsmacht Deutschland?
Buch, DIN A4 Farbdruck
Akademie Bergstraße, 2018

 

Henrik Paulitz: Anleitung gegen den Krieg

Henrik Paulitz
Anleitung gegen den Krieg
Taschenbuch
Akademie Bergstraße, 2016
2. Aufl. 2017, 3. Aufl. 2019